HOME • kanthari
Empowering Social Visionaries

Effektiver und nachhaltiger sozialer Wandel kann nur von Personen herbeigeführt werden, die selber betroffen und Teil der Zielgruppe sind, die Problematik erkannt haben und sich eigenständig dafür einsetzen. Wir sind davon überzeugt, dass nur sie den nötigen Antrieb und die Motivation haben, um tatsächlich etwas zu ändern und mit neuen Lösungen das Problem langfristig zu bekämpfen.

Für genau diese sozialen Visionäre haben unsere Gründer Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg 2008 den kanthari Campus im südindischen Kerala eröffnet. Während dem 12-monatigen Lehrgang werden die Teilnehmer in den, von internationalen Experten geführten, konkreten und praktischen Workshops zu Social Leaders ausgebildet. kanthari stattet die Teilnehmer mit den richtigen Techniken, Werkzeugen, Methoden und Ideen aus, die sie benötigen, um effektive, relevante soziale Unternehmungen/Initiativen zu gründen und nachhaltig zu betreiben.

In den letzten 11 Jahren durften wir 226 soziale Visionäre aus 48 Ländern ausbilden. Daraus sind über 130 Projekte entstanden, welche täglich mehr als 50’000 hilfsbedürftige Menschen erreichen.

 

0
Teilnehmer
0 +
entstandene Projekte
0
Länder
0 +
täglich erreichte Begünstigte

2021 kanthari TALKS am 17. / 18. Dezember 2021

Unsere Teilnehmer aus 8 Ländern präsentieren ihre fesselnden Lebensgeschichten von Resilienz und Hoffnung. Seien Sie beim Livestream dabei und hören Sie sich inspirierende Lösungen für globale und lokale Probleme an.

Lernen Sie die 2021 Teilnehmer kennen

Der diesjährige kanthari Lehrgang ist im vollen Gange.
Lernen Sie die 2021 Teilnehmer kennen, was ihre Geschichten sind und was für ein Projekt sie starten möchten.

Aktuelles

Blog

Meine Reise durch die Hölle und zurück Precious Kiwiti aus Harare, Simbabwe, war stadtbekannt. Sie hatte, aus einer kinderreichen, eher ärmlichen Familie kommend, in eine

Mehr
Blog

Stretch more “Stellen Sie sich vor. Während eines bewaffneten Konflikts sind Sie an einen Baum gefesselt, was es Ihnen unmöglich macht, der Gewalt zu entkommen.

Mehr
Blog

Shivani Kumari stammt aus Jharkhand im Osten Indiens. Der Verlust ihres Augenlichts machte es ihr schwer, mit den Erwartungen der Gesellschaft Schritt zu halten. Aber

Mehr
Blog

Set me Free Abhilash John stammt ursprünglich aus Kerala im Süden Indiens, wuchs aber in Ahmedabad in Gujarat auf. Als Jugendlicher fühlte er sich eingesperrt

Mehr
Blog

Frank Ekow Arkorful stammt aus Ghana. Er wuchs in den Slums auf und träumte als Jugendlicher davon, Bandenführer zu werden. Seine Mutter bewahrte ihre drei Kinder

Mehr
Blog

Josephe Christophe Kone ist gebürtig aus Liberia, West Afrika. Im Alter von sieben Jahren erlebte Joseph, wie Rebellen die Stadt Gbarnga in Liberia einnahmen. Seine

Mehr
Blog

Niwas Kumar stammt aus Bihar im Norden Indiens und befasst sich mit einem ziemlich heiklen Thema: es geht um die Frage, “brauchen wir Geschlechter-Normen?” Die

Mehr
Blog

Von Mirranda Tiri, Simbabwe (2021 kanthari Teilnehmerin) Während eines Campingausflugs in Namibia entdeckten meine Eltern das Paradies an einem Ort, den auch Livingstone einst als

Mehr

Spenden Sie jetzt!

Unsere Arbeit ist nur Dank Ihrer Unterstützung möglich.
Ihre Spende ist eine Investition in eine bessere Zukunft für Menschen am Rande der Gesellschaft!

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil von kanthari! Wir halten Sie mit unserem Quartalsbericht über die Arbeit von Sabriye, Paul und den weltweiten kanthari Projekten auf dem Laufenden. 

Fotografien ©  josephpisani.com / Paul Kronenberg

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an