kanthari Blog

Sabriye und Paul halten Sie über diesen Blog mit regelmässigen Beiträgen auf dem Laufenden über das Gesehen auf dem Campus, die kanthari Alumni und deren Projekte rund um den Globus. Viel Spass beim Lesen! 

Umwelt und Frieden – Verbindungen knüpfen

Nduku’s Organisation heisst Xhuma Africa. Eine Friedensakademie, die in Kamerun afrikanische Jugendliche befähigt, ihre lokalen Gemeinschaften in friedliche und umweltfreundliche Umgebungen zu verwandeln.

Ein unzerbrechliches Band

In Nepal will Bibek ein psychisch gesundes Umfeld für LGBTIQ+ Menschen über 40 Jahren schaffen. Dafür bietet er Workshops, Beratungen und Unterstützung für den Lebensunterhalt an.

Der Wert des Abfalls

Anbalagan fokussiert sich mit “Aimabig” auf die indische Abfallwirtschaft. Er bietet den Arbeitern eine Grundausbildung, Zugang zu Sozialleistungen und Sicherheitsausrüstung.

Zurück zum Paradies der Papua

Andre will Kleinbauern in Papua Indonesien in traditionellen, fast vergessenen Anbaumethoden schulen, um so die Umwelt und die Gesundheit der Einheimischen zu verbessern.

Gruppenfoto der 2022 kanthari Teilnehmenden

Spread the Spice 2022

Während dem Spread the Spice Event stellten die diesjährigen Teilnehmer:innen ihre Produkte und Ideen für den sozialen Wandel vor.

Tor zum Glück

Mit 4 Jahren erblindete Robert. Heute unterrichtet er Blinde im Umgang mit Computer. Lesen Sie mehr über seine inspirierende Reise.

Umwelt und Frieden – Verbindungen knüpfen

Nduku’s Organisation heisst Xhuma Africa. Eine Friedensakademie, die in Kamerun afrikanische Jugendliche befähigt, ihre lokalen Gemeinschaften in friedliche und umweltfreundliche Umgebungen zu verwandeln.

Ein unzerbrechliches Band

In Nepal will Bibek ein psychisch gesundes Umfeld für LGBTIQ+ Menschen über 40 Jahren schaffen. Dafür bietet er Workshops, Beratungen und Unterstützung für den Lebensunterhalt an.

Der Wert des Abfalls

Anbalagan fokussiert sich mit “Aimabig” auf die indische Abfallwirtschaft. Er bietet den Arbeitern eine Grundausbildung, Zugang zu Sozialleistungen und Sicherheitsausrüstung.

Zurück zum Paradies der Papua

Andre will Kleinbauern in Papua Indonesien in traditionellen, fast vergessenen Anbaumethoden schulen, um so die Umwelt und die Gesundheit der Einheimischen zu verbessern.

Gruppenfoto der 2022 kanthari Teilnehmenden

Spread the Spice 2022

Während dem Spread the Spice Event stellten die diesjährigen Teilnehmer:innen ihre Produkte und Ideen für den sozialen Wandel vor.

Tor zum Glück

Mit 4 Jahren erblindete Robert. Heute unterrichtet er Blinde im Umgang mit Computer. Lesen Sie mehr über seine inspirierende Reise.