Odunayo ist eine 2018 kanthari-Absolventin. Sie gründete und leitet Bramble, eine offene Lerngemeinschaft, die hochwertige Bildung auf unterhaltsame und ansprechende Weise bietet. Es ist der erste alternative Lernraum in Nigeria.

Bramble konzentriert sich auf die geistige, soziale, körperliche und emotionale Entwicklung jedes Kindes. Mit der Unterstützung von kreativen Pädagogen – wie auch in kanthari “Katalysatoren” genannt – bringt Bramble neue Ideen in das nigerianische Bildungssystem ein. Ein wichtiges und in Nigeria bahnbrechendes Element ist der offene Austausch von Kindern und Katalysatoren. Sie nennen es die ‚Familientreffen‘. 

Omoyemi Adeayo, einer der Katalysatoren bei Bramble, beschreibt einige ihre Beobachtungen, die diese Familientreffen im Leben der Kinder bringen.

von Omoyemi Adeayo, Katalysator, Bramble

Alle Menschen, ob gebildet oder nicht, ob alt oder jung, haben Ideen und Gedanken zu einer größeren Gemeinschaft beizutragen, aber nicht jeder findet die geeignete Plattform gehört zu werden. Für uns bei Bramble ist jede Idee wichtig. 

Wir wollten hier einen Ort erschaffen, an dem jeder von uns seine Erfahrungen, Gedanken, Meinungen oder Ideen zu den unterschiedlichsten Themen, besonders zu sinnstiftenden Fragen äußern dürfen, ohne von anderen gleich beurteilt zu werden.

Das war die Grund-Inspiration für den Familienkreis.
Wir glauben, dass der Austausch dazu beiträgt, bei Kindern und Katalysatoren selbstständiges Denken, Selbstvertrauen und ein Gemeinschafts Gefühl zu entwickeln. 

Im Bramble ist unser Familientreffen ein tägliches Abenteuer, auf das sich alle Mitglieder unserer Gemeinschaft freuen, weil die Inhalte und Ideen, die zum Ausdruck kommen, den Geist verändern.
Manchmal verbringen wir Zeit damit, unsere Sprache und unseren Wortschatz zu verbessern, manchmal sprechen wir über unsere Werte, bis diese ein wichtiger Teil von uns werden und wir sie leben können.
Die offene Auseinandersetzung mit verschiedenen gesellschaftlichen Themen gibt vielen von uns eine Orientierung für das Leben und die Zukunft, die wir gemeinsam gestalten wollen.

Ich erinnere mich an eine unserer Sitzungen, in der alle darüber sprachen, wie die Familientreffen ihnen bisher geholfen hatten. Die Antworten waren sehr anrührend. Eines der Mädchen sagte, dass es früher in Gegenwart von Erwachsenen nicht frei sprechen konnte, auch weil sie kein Englisch versteht. Aber durch den Unterricht bei Bramble versteht sie nicht nur englisch, sondern ist viel mutiger offen zu sprechen.

Wir haben gelernt, uns selbst und andere unabhängig von ihrem sozioökonomischen Hintergrund zu akzeptieren. Wir glauben, dass jeder das Recht hat, in einer sicheren Gemeinschaft zu leben.
In den vergangenen Sitzungen haben wir Einblicke in viele Ereignisse erhalten, während wir den jungen Mitgliedern der Gemeinschaft zuhörten. Von den Ältesten bis zu den Jüngsten wissen wir, dass Respekt bedeutet, einander aktiv zuzuhören, und dass Liebe bedeutet, unsere Gedanken bereitwillig mitzuteilen, damit sie allen zugutekommen können.

Was für ein erstaunlicher Wandel, auch wenn wir noch nicht am Ziel sind, aber wir sind dankbar dafür, wie weit wir gekommen sind. Wir lernen, spielen, denken und erforschen gemeinsam.

Jede Meinung ist wichtig
Jede Idee ist groß
Jeder Gedanke ist wertvoll
Jede Erfahrung ist gültig

Beitrag Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Beiträge:

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an