Der kanthari Synergie-Effekt

Ojok Simon und ich kommen von zwei unterschiedlichen Kontinenten. Kennengelernt haben wir uns vor fast einem Jahrzehnt bei kanthari. Seitdem arbeiten wir an der Verwirklichung unserer Traumprojekte. Ojok stammt aus Gulu, einer Stadt im n├Ârdlichen Teil Ugandas. Als kleines Kind wuchs er in einem vom Krieg gezeichneten Land auf. Als er neun Jahre alt war, […]

Farming Blind, Honey!

Schlie├čen Sie f├╝r einen Moment die Augen. Stellen Sie sich vor, wie Sie blind Bienen z├╝chten, halten und Gem├╝se anbauen. Sie denken das ist nicht m├Âglich? Wir von HIVE Uganda zeigen, dass es funktioniert. Den Boden umgraben, sich schmutzig machen, Ackerbau betreiben und Bienen halten – all das geht mit der Hilfe von Tastsinn, Geschmack […]

Tag 43 – Corona und die Bienen

Paul, Ojok und Sabriye in Uganda

Wer in den letzten Tagen das Gef├╝hl hatte, an Corona Neuigkeiten zu ertrinken, dem wurde tats├Ąchlich etwas Neues geboten: Die Killerbiene! Sie verbreitet sich ├╝ber den amerikanischen Kontinent. 50 Menschen sterben pro Jahr durch Stiche, ganze Bienen Populationen werden wortw├Ârtlich zu Hackfleisch verarbeitet. Und? Appetit auf Neues? Oder bleiben wir lieber bei Covid 19, dem […]

Tag 11 – Vision 2020, THE RIGHT TO SIGHT!

Vor 21 Jahren, wir hatten gerade das Blindenzentrum in Tibet er├Âffnet, wurden wir von der ICEVI nach Peking zu einer Konferenz mit dem zukunftstr├Ąchtigen Namen “Vision 2020” eingeladen. ICEVI ist ein internationales Netzwerk von Organisationen, die sich f├╝r Blindenbildung einsetzen. Gemeinsam mit der World Blind Union wurden bei dieser Konferenz Augen├Ąrzte aus der ganzen Welt […]