Twajali – Aus den Slums in die Welt der Hotels

Vom Überlebenskampf im grössten Slums Afrikas zur GrĂŒndung einer revolutionĂ€ren Hotelfachschule. Erfahren Sie, wie Mary durch das kanthari Training Jugendliche aus Kibera ermĂ€chtigt, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und den Zyklus der Armut zu durchbrechen.

Vom Übergangscamp zum grĂŒnen Dorf

Mit Sanaubar vereint Malak junge FlĂŒchtlinge und Jordanier, um gemeinsame die Auswirkungen des Klimawandels zu bekĂ€mpfen und ein friedvolles Miteinander zu fördern.

Der Albtraum, kein Wasser zu haben

Ein persönlicher Einblick in die GrĂŒndung von ‘Omitide’ mit welcher Itohan fĂŒr nachhaltiges Wasser-Management und landwirtschaftliche Resilienz in Nigeria.

Raus aus der Isolation

Lesen Sie Ifeoluwa’s Reise von Ablehnung und Isolation zur GrĂŒndung ihrer Hoffnungsinitiative Iretiola, mit der sie in Nigeria Menschen mit Albinismus befĂ€higt.

Mut macht’s Möglich

Mit Ankinkanu will Bosede aus Nigeria alleinziehenden Frauen eine Perspektive und ein Einkommen im alternativen Bauwesen bieten.

Ein wilder Fluss zum Oda-Traum

Durch seine Oda Foundation bringt Karan Singh Bildung und Gesundheitsversurch in das abgelegene Bergdorf Oda in Nepal.

Eine Welt, in der wir es wagen, aufzufallen

Tauchen Sie ein in Sherleens Welt, einer 2023 kanthari Teilnehmerin mit Albinismus, geprĂ€gt von sozialer Isolation, kreativem Ausdruck und dem Wunsch, eine Welt zu schaffen, in der jeder fĂŒr seine Einzigartigkeit gefeiert wird.