Datenschutz • kanthari

Datenschutzerklärung der kanthari Foundation Switzerland

Die kanthari Foundation Switzerland respektiert Ihre Privatsphäre

Ihr Interesse an kanthari freut uns sehr. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Personendaten sind uns wichtige Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen bearbeiten, wofür wir diese Daten benötigen und wie Sie der Datenbearbeitung widersprechen können.

Die kanthari Foundation Switzerland achtet auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und, soweit anwendbar, anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO).

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre Personendaten haben oder anderweitige diesbezügliche Fragen, wenden Sie sich bitte an:

Tanja Lauper, Geschäftsführerin
kanthari Foundation Switzerland
Florastrasse 14
8008 Zürich
tanja.lauper@kanthari.ch
+41 44 545 21 17

Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Die kanthari Foundation Switzerland nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir erheben, bearbeiten und speichern personenbezogene Daten (inkl. IP-Adressen) nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften oder wenn Sie uns, zum Beispiel im Rahmen ei­ner Registrierung, Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Persönliche Daten werden weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. 

Wir erheben und verwenden Personendaten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Tätigkeit mit Spendern, Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Website von deren Nutzern erheben. Wir nutzen Personendaten für die Durchführung von Spenden und Legaten, für die Einrichtung persönlicher Spendenaktionen, für die Beantwortung Ihrer Fragen, für den Betrieb und die Verbesserung unserer Website sowie zur weiterführenden Information rund um die Arbeit bzw. die Verwendung von Spendengeldern der kanthari Foundation Switzerland.

Sie können grundsätzlich unsere Website aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. Einzig unpersönliche Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse, die besuchten Seiten, der verwendete Browser, Datum, Uhrzeit etc. werden zur Verbesserung unserer Website anonymisiert ausgewertet. Daraus werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben (z.B. bei Ihrer Anmeldung zum Erhalt von Newslettern), bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

Wir bewahren Personendaten nur so lange auf, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich und/oder aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten sowie aufsichtsrechtlicher Vorgaben notwendig ist.

Datensicherheit

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmässig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.

Die Bearbeitung von Personendaten im Internet kann trotz organisatorischen und technischen Massnahmen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Datenschutz und absolute Datensicherheit nicht gewährleistet werden können. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Die Anmeldung für unsere Newsletter erfolgt mit dem «Double Opt-in»-Verfahren, das heisst Anmeldungen müssen ausdrücklich im Rahmen einer Bestätigungs-E-Mail bestätigt werden, damit keine missbräuchliche Anmeldung mit einer fremden E-Mail-Adresse möglich ist. Anmeldungen für unseren Newsletter werden protokolliert, damit wir die Bestätigung gemäss «Double Opt-in»-Verfahren bei Bedarf nachweisen können.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Abmelden können Sie sich ganz einfach über den Link in der Fusszeile des Newsletters, per Telefon oder per E-Mail.

Newsletter über Mailchimp

Sie können im Rahmen unseres Online-Angebots Newsletter abonnieren. Wir verwenden hierfür das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, wonach wir Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden werden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich durch das Anklicken eines Links in einer Benachrichtigung die Aktivierung des Newsletter-Dienstes bestätigt haben. Sollten Sie sich später gegen den Erhalt von Newslettern entscheiden, können Sie das Abonnement jederzeit mit Wirkung für die Zukunft beenden, indem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Der Widerruf erfolgt für E-Mail-Newsletter über den im Newsletter abgedruckten Link. Sie können uns Ihre gewünschten Änderungen jederzeit auch per E-Mail oder Telefon mitteilen.

Der Versand von unserem Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben. Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Rocket finden Sie hier: www.mailchimp.com/legal/privacy/

Was sind Tracking-Tools und wie werden sie eingesetzt?

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots (insbesondere Website und allenfalls Newsletter), um es nutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen vor­nehmen und Marktforschung betreiben zu können. Zu diesem Zweck setzen wir Webanalyse-Tools, insbesondere Google Analytics, ein. Die von diesen Tools mithilfe von Analyse-Cookies erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Tools verwenden IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Daten (siehe «Erhebung und Bearbeitung von Personendaten») erhalten wir dadurch folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Internetseite beschreitet
  • Verweildauer auf der Internetseite oder Unterseite
  • Unterseite, auf welcher die Internetseite verlassen wird
  • Land, Region oder Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters)
  • wiederkehrender oder neuer Besucher

Der Versand von unserem Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben. Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Rocket finden Sie hier: www.mailchimp.com/legal/privacy/

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie haben die Möglichkeit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google Analytics finden Sie hier: www.google.ch/policies/privacy/partners/

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen auf dieser Website Serviceangebote von Drittanbietern ein. Damit diese Drittanbieter Inhalte an den Browser senden können, ist eine Übermittlung der IP-Adresse des Nutzers nötig. Ferner können diese Drittanbieter weitere Techniken einsetzen, um pseudonyme Daten zu erheben und zu verarbeiten.

Auf unserer Website sind Dienstleistungen folgender Drittanbieter eingebunden:

RaiseNow / Payrexx

Online Spenden erfolgen mit dem Dienst Payrexx (Online Spendenformular) und RaiseNow (TWINT Spenden. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt. Die kanthari Foundation Switzerland speichert selbst keine Kartendaten, Ihre Zahlungsdaten laufen direkt über RaiseNow und Payrexx. Beide Anbieter sind zertifizierte Partner der Kreditkartenindustrie (PCI DSS). Unsere Dienstleister dürfen die Informationen ausschliesslich zur Erfüllung ihrer Aufgaben nutzen und sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Google Maps

Landkarten von Google LLC.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Youtube

Videos auf der Plattform Youtube von Google LLC. 
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Vimeo

Videos auf der Plattform YouTube von Google LLC.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Google Adwords mit Conversion-Tracking

Die kanthari Foundation Switzerland wurde ins Google AdGrants-Werbeprogramm aufgenommen, welches es uns ermöglicht, kostenlose Adwords-Werbeanzeigen auf Google zu schalten. Im Rahmen dessen nutzen wir das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, kann die kanthari Foundation Switzerland und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter «Nutzereinstellungen» leicht deaktivieren. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter «Nutzereinstellungen» leicht deaktivieren. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Hier erfahren Sie mehr über die Datenschutzbestimmungen von Google Adwords: www.google.com/policies/technologies/ads/

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an