Der Funke zum Sozialen Wandel

 Gautham NC
 Gautham NC
2022 kanthari Teilnehmer aus Indien (1995)

Wann haben Sie das letzte Mal ein Glühwürmchen gesehen? Wohin fliegen sie? Woher kommen sie? Schon mal darüber nachgedacht? Nur in der Dunkelheit haben wir die Chance, sie zu sehen, oder?

Ihr Licht ist nicht so hell, dass es die gesamte Dunkelheit auslöschen und uns den Weg weisen könnte. Aber wenn die ganze Gegend dunkel ist, gibt uns selbst der winzige Funke eines Glühwürmchens die wertvollste Kraft, die man “Hoffnung” nennt. 

Unsere Organisation heißt nicht umsonst “Fireflies”. In jedem Menschen steckt ein Funke. Wenn jemand Hilfe braucht, treffen wir uns, um zusammen so hell wie nur möglich zu leuchten.

Ein Funke Licht

Bei einer unserer Aktivitäten ging es um eine Gruppe von Blinden, die einen Funken Licht brauchten. Sie waren Mitglieder eines Vereins, der über Büroräume verfügte. Da die Umgebung des Büros mit Unkraut und Sträuchern bewachsen war, war es für sie schwierig, sich dort ohne Probleme zu bewegen. Obwohl mehrere Versuche unternommen wurden, das Unkraut zu entfernen, wuchs es immer wieder nach. Ein Gemüsegarten als Lösung war eine Win-Win-Situation. Aber bald tauchte ein weiteres Problem auf. Da alle Mitglieder teilweise oder ganz blind sind, war es für sie schwierig, den Gemüsegarten zu pflegen. Hier kamen die “Fireflies“ zur Hilfe. Unsere jungen und dynamischen Freiwilligen taten sich zusammen, um das Problem durch spezielles Training  zu lösen.

Jungen und Mädchen waren immer getrennt

Arya, die seit 2018 als Freiwillige bei Fireflies arbeitet, berichtet von ihre Erfahrungen bei einem anderen Projekt:

“Ich war glücklich, das Staunen in den Augen dieser kleinen Kinder zu sehen, als sie eine Gruppe von Mädchen und Jungen sahen, die die Wände ihrer Schule bemalten. Ich bin in einer Schulumgebung aufgewachsen, in der Jungen und Mädchen immer getrennt waren. Ob im Klassenzimmer, bei Kunstfesten oder bei Sportveranstaltungen, wir hatten nur sehr wenige Gelegenheiten, zusammen zu sein. Uns wurde beigebracht, dass es schlecht ist, sich unter Jungen zu mischen. Ich glaube, ich konnte einen winzigen Funken auf diese jungen Menschen überspringen lassen, als wir (ein Haufen junger Leute) gemeinsam arbeiteten, kochten und tanzten. Ich erinnere mich noch an die überraschten Gesichter, als sie sahen, wie junge Männer und jungen Frauen, die mit dem Anmalen von Wänden beschäftigt waren, das Essen servierten.

Entwicklung der Persönlichkeit

Die Tatsache, das Fireflies sich nicht an die von der Gesellschaft auferlegten Geschlechterrollen hält, war ein weiterer Faktor, der mich sehr beeinflusst hat. Ich bin froh, dass ich während meines Studiums an verschiedenen Fireflies-Aktivitäten teilnehmen konnte. Abgesehen davon, dass ich die Möglichkeit hatte, mich für eine soziale Sache einzusetzen, hat es mir auch sehr geholfen, meine Persönlichkeit zu verbessern.“

Arya sieht die Fireflies Aktivitäten als Möglichkeit, sich zu entfalten und die Stereotypen, die sie in ihrer Jugend aufgebaut haben, in Frage zu stellen.

Etwas nützliches tun für die Gesellschaft

 

“Ich habe viele meiner Freunde an den Wochenenden und in den Ferien in den Zimmern der Schule sitzen sehen. Wenn ich auf meine Vergangenheit zurückblicke, habe ich das Gefühl, etwas Nützliches für die Gesellschaft geleistet zu haben. Ich habe geholfen, die oeffentlichen-Schulen und Anganwadis (Kinderzentren) zu verschönern und habe Zeit mit den Menschen in diesen Dörfern verbracht. Ich habe neue Freunde gefunden und meine Ängste und Barrieren überwunden. Viele meiner engen Freunde habe ich durch Fireflies kennen gelernt.

Ohne diese Gelegenheit hätte ich meinen Abschluss wie jeder andere Studentin gemacht, ohne mich in irgendeiner Form an sozialen Diensten oder sozialen Aktionen zu beteiligen. Und mir ist klar, dass das eine verpasste Chance für meine persönliche Entwicklung gewesen wäre.”

 

Gautham Nc (1995), Indien

Gautham gründete seine Organisation Fireflies im Jahr 2020. Sein Ziel ist es, das ökologische und soziale Bewusstsein der Jugend zu stärken. Gautham ist davon überzeugt, dass dieser Wandel dazu beitragen wird, viele positive Veränderungen in ihnen zu bewirken und sie von Drogenmissbrauch und Kriminalität abzuhalten. Das will er erreichen, indem er sie in Initiativen einbezieht, die der Gesellschaft zugute kommen, wie z. B. Aufräumaktionen, die Renovierung örtlicher Schulen und die Bereitstellung von Möglichkeiten für Jugendliche, mit der örtlichen Gemeinschaft zu interagieren und zu helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Umwelt und Frieden – Verbindungen knüpfen

Nduku’s Organisation heisst Xhuma Africa. Eine Friedensakademie, die in Kamerun afrikanische Jugendliche befähigt, ihre lokalen Gemeinschaften in friedliche und umweltfreundliche Umgebungen zu verwandeln.

Ein unzerbrechliches Band

In Nepal will Bibek ein psychisch gesundes Umfeld für LGBTIQ+ Menschen über 40 Jahren schaffen. Dafür bietet er Workshops, Beratungen und Unterstützung für den Lebensunterhalt an.

Der Wert des Abfalls

Anbalagan fokussiert sich mit “Aimabig” auf die indische Abfallwirtschaft. Er bietet den Arbeitern eine Grundausbildung, Zugang zu Sozialleistungen und Sicherheitsausrüstung.

Zurück zum Paradies der Papua

Andre will Kleinbauern in Papua Indonesien in traditionellen, fast vergessenen Anbaumethoden schulen, um so die Umwelt und die Gesundheit der Einheimischen zu verbessern.

Gruppenfoto der 2022 kanthari Teilnehmenden

Spread the Spice 2022

Während dem Spread the Spice Event stellten die diesjährigen Teilnehmer:innen ihre Produkte und Ideen für den sozialen Wandel vor.