Jahresbericht 2020

Zwei Jungen und ein kleines Mädchen lächeln. Sie stehen in ihrem Zuhause und haben Lehrmittel und, Schokolade und Stifte in den Händen. Diese wurden im Rahmen der Corona Nothilfe von Mudita School, dem Projekt von Bharat Wankhade aus Indien, verteilt.
Tanja Lauper
Geschäftsführerin kanthari Foundation Switzerland

Im Jahresbericht 2020 schauen wir auf ein herausforderndes Jahr zurück. Sie erfahren direkt von den kantharis, wie sie die Krise erlebt haben, mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert sind und wie wir sie mit der kanthari Nothilfe unterstützt haben. Ausserdem finden Sie im Jahresbericht mehr über die von uns unterstützen Projekte und deren Wirkung sowie alle wichtigen Zahlen rund um kanthari.

Wir wünschen eine spannende Lektüre!

Scrollen Sie durch die Seiten oder laden Sie sich hier den Jahresbericht direkt als PDF herunter: 

Das könnte Sie auch interessieren

2. Quartalsbericht 2022

Im 2. Quartalsbericht 2022 erfahren Sie mehr über die wirkungsvollen Projekte der kanthari Alumni und dem aktuellen Geschehen auf dem kanthari Campus.

Hassreden bekämpfen, um Frieden zu schaffen

Nduku hat die Folgen der anglo-französischen Konflikte in Kamerun aus erster Hand miterlebt. Eines Tages wurde er auf dem Rückweg von der Schule von Rebellen entführt, angekettet und gefoltert.

Kulturelle Tabus brechen

Das Thema Menstruation war für Laxmi immer unbehaglich. Sie dachte die Menstruation sei etwas schmutziges, unreines und beschämendes.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an