Kondolenzspenden - Im Gedenken spenden

Einen geliebten Menschen verlieren ist immer schmerzhaft. In der Zeit der Trauer wünschen wir uns häufig, etwas tun zu können, das im Sinne des Verstorbenen gewesen wäre und über dessen Tod hinaus wirkt. Anstelle von Kränzen und Blumen wünschen sich aus diesem Grund viele Hinterbliebene Kondolenzspenden im Gedenken an die verstorbene Person. Mit einer solchen Geste wird auch oft ein letzter Wunsch des Verstorbenen erfüllt. Sie können den Spendenzweck der Kondolenzspende im Sinne des Verstorbenen selbst bestimmen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Projektes. Bereits in der Traueranzeige können Sie auf diesen Wunsch hinweisen.

Auf was Sie achten müssen

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Bitte informieren Sie uns über die anstehende Beerdigung und teilen Sie uns den Namen des Verstorbenen/der Ver-storbenen sowie das Datum der Trauerfeier mit, so dass wir eingehende Spenden eindeutig zuordnen können. Schicken Sie uns dazu eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +41 44 545 21 17. 

Traueranzeige formulieren

Weisen Sie in der Traueranzeige auf Ihren Spendenwunsch hin. Bitte nutzen Sie dazu folgendes Spendenkonto:

IBAN: CH29 0483 5173 5688 6100 0
Konto lautend auf: kanthari Foundation Switzerland, 8008 Zürich 
Bank: Credit Suisse, Zürich 
Swift: CRESCHZZ80A

Damit wir die eingehenden Kondolenzspenden richtig zuordnen zu können, erhalten Sie von uns zusätzlich ein passendes Spendenkennwort – in der Regel ist dies der Name des Verstorbenen. Die Spender erhalten dann von uns eine Spendenbestätigung.

Wir informieren Sie über die eingegangenen Spenden

Ein paar Wochen nach der Trauerfeier informieren wir Sie über das Gesamt-spendenergebnis und Sie erfahren, wer im Gedenken des Verstorbenen/der Ver-storbenen gespendet hat. So haben Sie noch einmal die Möglichkeit, sich bei der Trauergemeinde für Ihre Grosszügigkeit zu bedanken. Bitte beachten Sie, dass wir aus Daten­schutzgründen die einzelnen Spendenbeträge leider nicht ausweisen dürfen

Bitte entschuldigen Sie die Unterbrechung!

Wir halten Sie gerne mit unserem spannenden Quartalsbericht auf dem Laufenden und versorgen Sie mit eindrücklichen Informationen zu den kanthari Projekten weltweit und dem Geschehen auf dem Campus in Indien. 

Sind Sie dabei?