empowering social visionaries

kanthari

Der kanthari Campus in Trivandrum, der Hauptstadt des südindischen Staates Kerala, bietet einen siebenmonatigen Kurs für zukünftige Projektinitiatoren an. Es handelt sich dabei um soziale Visionäre, die in ihrem Land nachhaltige Projekte umsetzen wollen. Die Teilnehmer kommen aus der ganzen Welt. Manche haben Universitätsabschlüsse, andere keine formale Schulausbildung. Es gibt behinderte, nicht behinderte, Kriegsüberlebende, ehemalige Straßenkinder, kurzum, Menschen aus unterschiedlichsten Randgruppen, die Teil ihrer eigenen Zielgruppe sind. Als Auswahlkriterien gelten: Energie, Durchhaltevermögen, ethisches Bewusstsein, eine überzeugende Vision für langfristige soziale Veränderungen und eine konkrete Projektidee.

Themenbereiche unserer Projekte

Die kanthari Projekte decken n.v.a folgende Themenbereiche ab: Behinderungen aller Art, Blindenför­derung, Obdachlosigkeit, Strassenkinder, Prostitution, Frieden und Konflikt-management, umwelt­freundliche und soziale Architektur, Mädchenförderung, alternative Ausbildung, Community Develop­ment, Umweltschutz, alternative Energie, Jugendförderung, biologischer Landbau, HIV, Müllverwer­tung, Alphabetisierung, Aberglaube, Kinderrechte, Social Entrepreneurship, LGBTQI.

 

Alle diese Themenbereiche sind, für die jeweilig betroffene Gruppe, existenziell. In allen Bereichen gibt es hervorragende Kandidaten, die grossen Einfluss in ihrer Gemeinde, überregional und sogar interna­tional haben. kanthari gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, ihren eigenen Weg zu gehen und ihre ursprüngliche Leidenschaft, für ein bestimmtes Thema, beizubehalten. kanthari ist aus diesem Grund sehr darauf bedacht, den Teilnehmer einzig das Werkzeug zur Lösungsfindung an die Hand zu geben. Den Weg müssen und sollen sie selber finden und gehen. 

kanthari Foundation Switzerland

Zusammen mit dem Deutschen Förderverein sowie je einer kleinen Stiftung in den USA und den Nie­derlanden, befasst sich die 2009 gegründete kanthari Foundation Switzerland hauptsächlich mit der Mittelbeschaffung für die kanthari Scholarships sowie für die Finanzierung von kanthari Projekten rund um den Globus.

Was wir unterstützen:

Die kanthari Foundation Switzerland untersützt einzig und allein die weltweiten Projekte von kanthari und Braille Without Borders. Wir übernehmen Scholarships und Stipend Supports für die Teilnahme am kanthari Lehrgang und unterstützen die Projekte der kanthari Absolventen rund um den Globus. 

Scholarships

Unterstützung pro Scholarship 
CHF 8'250.00

Die kanthari Foundation Switzerland übernimmt in jedem Jahr die Kosten von mindesten 10 Scholarships. Mit diesen Scholarships ermöglichen wir marginalisierten sozialen Visionären die Teilnahme am kanthari Lehrgang. Die Teilnehmer müssen einzig ihre Hin-und Rückreise aus der eigenen Tasche bezahlen und müssen dafür oft Fundraising betreiben, GoFundMe-Kampagnen starten oder z.B. ihre Kühe verkaufen. Damit zeigen die Teilnehmer bereits vor dem Start des Lehrganges, dass sie den nötigen starken Willen haben, effektiven etwas verändern zu wollen.

Stipend Support

Unterstützung pro Stipend Support
USD 2'000.00

Bei erfolgreichem Abschluss des kanthari Lehrganges, erhalten die Teilnehmer, welche bereits ein Scholarship von der kanthari Foundation Switzerland erhalten haben, automatisch den Stipend Support. Der Stipend Support ist eine Anschubfinanzierung für die Teilnehmer, damit sie sich in den ersten Monaten nach dem Lehrgang voll und ganz auf ihre Projekte konzentrieren können. Bei Erfüllung gewisser Vorgaben (Registrierung des Projekt, Start der Aktivitäten, Fundraising usw.), erhalten sie fünf Monate lang jeweils USD 400.00.

Projektfinanzierungen

Unterstützung pro Projekt
CHF 5'000.00 bis CHF 30'000.00

Neben den Scholarships und Stipend Supports unterstützt die kanthari Foundation Switzerland die Absolventen auch mittels Projektfinanzierungen. Die kanthari Absolventen können uns einen Antrag für ein Projekt stellen und unser Projektausschuss entscheidet, ob und in welchem Umfang ein Projekt unterstützt wird. Je nach Art und Dauer des Projektes werden Finanzierungen von ca. CHF 5’000.00 bis ca. 40’000.00 gesprochen.

Was wir nicht unterstützen:

Projekte die nicht von kanthari Absolventen gegründet und/oder geführt werden und Personen, welche nicht den kanthari Lehrgang absolviert haben, kann die kanthari Foundation Switzerland nicht finanziell unterstützen. 

Bitte entschuldigen Sie die Unterbrechung!

Wir halten Sie gerne mit unserem spannenden Quartalsbericht auf dem Laufenden und versorgen Sie mit eindrücklichen Informationen zu den kanthari Projekten weltweit und dem Geschehen auf dem Campus in Indien. 

Sind Sie dabei?