Unsere Gründer • kanthari

Sabriye Tenberken

Im Alter von 12 Jahren erblindete Sabriye aufgrund einer Erkrankung der Netzhaut. Als Mitglied einer sozial marginalisierten Gruppe, weiss sie was es bedeutet am Rande der Gesellschaft zu stehen und entwickelte ein starkes intrinsisches Interesse, ethischen sozialen Wandel zu schaffen. 

Sie studierte Zentralasienwissenschaften mit Fokus Tibet und Mongolei in Bonn und reiste 1997 zu Pferd durch Tibet. Dabei entdeckte sie, dass behinderte Menschen, v.a. Blinde, stark stigmatisiert werden. Blinde Kinder werden oft weggesperrt, gefesselt oder zum Betteln auf die Strasse geschickt. 

Inspiriert von dieser Beobachtung gründete Sabriye zusammen mit Paul, den sie in Tibet zufällig kennenlernte, 1998 die erste Schule für Blinde und sehbehinderte Kinder in Lhasa, die den Grundstein für Braille Without Borders (BWB) und kanthari legte. 

Paul Kronenberg

Paul studierte Maschinenbau, Informatik, Handelstechnik und Datenkommunikation. Er bezeichnet sich selbst als “social-change-engineer”. 

Während seinem Studium sammelte er erste praktische Arbeitserfahrungen in div. gemeinnützigen Organisationen in Afrika, Osteuropa und Tibet. 

Paul schult die Teilnehmer in wichtigen Finanzangelegenheiten (inkl. Buchhaltung), Administration, IT, Fundraising und Kommunikation. 

Zusätzlich überwacht er als ausgebildeter Bauingenieur alle Bautätigkeiten innerhalb des Projekts.

Paul ist ein leidenschaftlicher Fan von umweltfreundlichen und kostengünstigen “Open Hardware”-Technologien und Architektur.

Im Jahre 2005 gründete Sabriye mit Paul Kronenberg “kanthari” in Kerala, Südindien, ein Institut, das Menschen ansprechen und ausbilden will, welche wie sie von der Leidenschaft getrieben werden, die Welt durch konkretes Handeln zu einem besseren Ort zu machen.

 Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg sind mitreissende Redner. Sabriye ist ausserdem Autorin der Bestseller “Mein Weg führt nach Tibet”, “Das siebte Jahr” und “Die Traumwerkstatt von Kerala – Die Welt verändern, das kann man lernen”. Sabriye und Paul wirkten ausserdem in den prämierten Dokumentarfilmen “Blindsight” und “kanthari – a change from within” mit. 

Auszeichnungen / Awards u.v.a.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an