Rieko – Kommune der Vernunft

Mit Rieko will Eltrud in Kenia die Kluft zwischen den Generationen verringern, damit ├Ąltere Menschen in W├╝rde leben k├Ânnen.

Propolis, das Immunsystem st├Ąrken

Um Tabus zu bek├Ąmpfen, bef├Ąhigt Charlotte Jugendliche mit Workshops, ungefiltert Fragen zu stellen und unaussprechliches auszusprechen. Damit will sie gegen Tabus ank├Ąmpfen.

Die Stimme des Adlers

Oluwakemi m├Âchte mit ihrer Organisation blinde und sehbehinderte Frauen durch Journalismus-Training zu belastbaren F├╝hrungspers├Ânlichkeiten bef├Ąhigen.

Umwelt und Frieden – Verbindungen kn├╝pfen

Nduku’s Organisation heisst Xhuma Africa. Eine Friedensakademie, die in Kamerun afrikanische Jugendliche bef├Ąhigt, ihre lokalen Gemeinschaften in friedliche und umweltfreundliche Umgebungen zu verwandeln.

Ein unzerbrechliches Band

In Nepal will Bibek ein psychisch gesundes Umfeld f├╝r LGBTIQ+ Menschen ├╝ber 40 Jahren schaffen. Daf├╝r bietet er Workshops, Beratungen und Unterst├╝tzung f├╝r den Lebensunterhalt an.

Der Wert des Abfalls

Anbalagan fokussiert sich mit “Aimabig” auf die indische Abfallwirtschaft. Er bietet den Arbeitern eine Grundausbildung, Zugang zu Sozialleistungen und Sicherheitsausr├╝stung.

Zur├╝ck zum Paradies der Papua

Andre will Kleinbauern in Papua Indonesien in traditionellen, fast vergessenen Anbaumethoden schulen, um so die Umwelt und die Gesundheit der Einheimischen zu verbessern.