kanthari Blog

Ein unzerbrechliches Band

In Nepal will Bibek ein psychisch gesundes Umfeld f├╝r LGBTIQ+ Menschen ├╝ber 40 Jahren schaffen. Daf├╝r bietet er Workshops, Beratungen und Unterst├╝tzung f├╝r den Lebensunterhalt an.

Der Wert des Abfalls

Anbalagan fokussiert sich mit “Aimabig” auf die indische Abfallwirtschaft. Er bietet den Arbeitern eine Grundausbildung, Zugang zu Sozialleistungen und Sicherheitsausr├╝stung.

Zur├╝ck zum Paradies der Papua

Andre will Kleinbauern in Papua Indonesien in traditionellen, fast vergessenen Anbaumethoden schulen, um so die Umwelt und die Gesundheit der Einheimischen zu verbessern.

Gruppenfoto der 2022 kanthari Teilnehmenden

Spread the Spice 2022

W├Ąhrend dem Spread the Spice Event stellten die diesj├Ąhrigen Teilnehmer:innen ihre Produkte und Ideen f├╝r den sozialen Wandel vor.

Tor zum Gl├╝ck

Mit 4 Jahren erblindete Robert. Heute unterrichtet er Blinde im Umgang mit Computer. Lesen Sie mehr ├╝ber seine inspirierende Reise.

3. Quartalsbericht 2022

Im 3. Quartalsbericht 2022 erfahren Sie mehr ├╝ber die wirkungsvollen Projekte der kanthari Alumni und dem aktuellen Geschehen auf dem kanthari Campus.

Nutzpflanzen als Mittel f├╝r den Frieden

Das Projekt von Joshua zielt darauf ab, Waisen und Frauen auszubilden, um Arbeitslosigkeit und Hunger zu bek├Ąmpfen und den anhaltenden Konflikt zu beenden.

Eine unbezahlbare Reise

Die 2022 kanthari Teilnehmer:innen reisten 4’000 Km durch Indien, besuchten 20 soziale Organisationen und lernten unbezahlbares.

Vom Mitleid zur Empathie

Mit ihrem Projekt will Josephine von den Philippinen blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Bildung geben.

MINT-Bildung zum anfassen

Vanna m├Âchte mit seinem Projekt Menschen mit Sehbehinderungen in Thailand und Kambodscha eine zug├Ąngliche MINT-Ausbildung bieten.

Zur├╝ck zu den Wurzeln Papuas

Andre m├Âchte den indigenen V├Âlker in Papua Indonesien eine Chance auf ein selbstbestimmtes und finanziell unabh├Ąngiges Leben im Einklang mit der Natur erm├Âglichen.

Lehren von der Stra├če

Mit 10 Jahren landete Israel selbst auf der Strasse. Mit seinem Projekt will er verhindern, dass andere Kinder ├Ąhnliches durchleben m├╝ssen.

Kunst statt Droge

Mit einer Kunstschule m├Âchte Claude der Jugend in Kamerun einen Ausweg aus den Drogen und der Kriminalit├Ąt bieten.

Der Funke zum Sozialen Wandel

Gauthams Organisation heisst Fireflies. Wenn jemand Hilfe braucht, treffen sie sich, um zusammen so hell wie nur m├Âglich zu leuchten.

Die wahre Identit├Ąt verstecken

Bibek will mit seinem Projekt einen qualitativ hochwertigen Zugang zu psychischen Einrichtungen f├╝r die LGBTQIA+-Gemeinschaft in Nepal schaffen.